e-style: 

Die e-Style Haarentfernung ist eine neue Methode, die mit Hilfe der ELOS-Technik (Elektro-Optische Synergie) zur dauerhaften Haarentfernung beachtliche Erfolge verzeichnet. Mit der ELOS-Therapie wird jetzt ein Zusammenspiel von Radiofrequenz-Strom zur äußeren Erwärmung des Haarfollikel eingesetzt. Zur Erwärmung des pigmentierten Haares wird Xenon-Licht IPL (intense pulsed light) von 680-980 nm zur Hauteinstrahlung mit bis zu 40 Joule/cm².

Um das Haar und den Haarfollikel von innen zu erwärmen. Durch diese Kombination kann die Wärme bis zu 200 ms einwirken und gehalten werden. Die unterschiedlichen Energien werden nicht addiert, sondern wirken synergetisch zusammen. Durch dieses neue Vorgehen mit dem melaninunabhängig radiofrequenten Strom, IPL und Kühlung ist eine sanftere Behandlung möglich, die die Haut mehr schont.

Die zusätzliche Kühlung der Hautoberfläche auf 5°C ist technisch möglich und vorgesehen, um den Hautwiderstand der Hautoberfläche so zu verringern, damit das Energiezentrum in die Tiefe gedrückt wird. Normalerweise senden die Rezeptoren der Haut ab einer Temperatur von über 41°C Schmerzsignale an das Gehirn. Bei e-Style Haarentfernung mit ELOS und Kühlung wird das steigern der Temperatur verhindert.

Der positive Effekt der ELOS-Therapie mit e-Style ergibt sich zusammengefasst aus der gleichzeitigen Nutzung des Radiofrequenzstromes, der Xenon-Lichteinstrahlung und der Kühlungsoptimierung.
Gleichzeitig wird jede ms eine Hautwiderstandsprüfung durchgeführt. Als weitere technische Lösung wurde eine Schutzschaltung gegen versehentliche Energieabgaben eingebaut.

Die Erwärmung vom kompletten Follikel, von außen mit RF-Strom und von innen mit Licht über eine Zeitspanne von bis zu 200 ms, bewirkt, dass die Temperatur im Haarfollikel über eine längere Zeit als der Lichtimpuls gehalten werden kann und mit maximaler Gleichverteilung hoch gehalten werden kann.